Verkehrs und Sicherheitszeichen für die Industrie

sicherheitsmarkierung

Finden Sie die vorhandenen Sicherheitsmarkierung im Lager so abgenutzt, dass sie unsichtbar sind? In diesem Fall sind Sie hier richtig, denn wir konzentrieren uns auf zwei Techniken, mit denen entweder die Markierungen (Markierungsbänder) wiederhergestellt oder die Logos selbst direkt auf den Boden projiziert werden. Also lasst uns anfangen.

Die Kennzeichnung ist eine Verpflichtung

Da die Sicherheitskennzeichnung von Fußböden Teil der gesetzlichen Verordnung geworden ist, insbesondere des Gesetzes Nr. 309/2006 Slg. Zur Gewährleistung anderer Sicherheits- und Gesundheitsschutz Bedingungen am Arbeitsplatz und insbesondere von § 6 ist die Verpflichtung erforderlich, einen Boden auf diese Weise kennzeichnen zu lassen. Die Markierungen werden insbesondere verwendet, um Personen, die sich im Bereich bewegen, vor einer möglichen Gefahr zu warnen, die zu einer Verringerung der Unfälle führen wird. Für die Kennzeichnung muss auch eine solche Symbolik gewählt werden, die von ausländischen Besuchern verstanden werden kann. Wenn Sie sich nicht sicher sind, finden Sie im Regierungsdekret Nr. 375/2017 Slg. Sie erfahren mehr über das Aussehen, die Position und das Design von Sicherheitszeichen und -markierungen sowie die Einführung von Signalen.

Markierung mit variablen Projektoren

Eine interessante Alternative zur Bodenmarkierung ist auch die moderne Methode, bei der Projektoren verwendet werden. Diese Logos werden einfach auf die Bodenfläche projiziert, während Navigations- und Sicherheitszeichen nicht allmählich abgenutzt sind. Für diese Helfer ist es kein Problem, beispielsweise Piktogramme zu zeichnen, Fußgängerüberwege zu erstellen oder Korridore für Gabelstapler oder autonome Lastwagen zu markieren. Ein schöner Bonus ist auch die Möglichkeit der automatischen Beleuchtung des Piktogramms, falls sich der LKW nähert oder sich das Tor bewegt.

Die gesamte Lösung basiert auf LED-Technologie, die wirtschaftlich ist und eine lange Lebensdauer hat. Das Prinzip dieser Kennzeichnung ist die Beleuchtung spezieller Vorlagen mit einem Motiv unter Verwendung eines Projektors. Bei einigen Modellen ist es sogar möglich, das projizierte Logo zu blinken oder seine Helligkeit zu verringern.

Markieren mit Markierungsbändern

Wenn Sie nicht experimentieren möchten, steht immer noch ein gutes altes Markierungsband zur Verfügung, das eine schnelle und vor allem kostengünstige Lösung darstellt. Diese Bänder bestehen aus haltbaren Gummikleber und zeichnen sich unter anderem durch eine erhebliche Beständigkeit gegen chemische und mechanische Beschädigungen aus. Die Anwendung selbst ist einfach. Messen Sie einfach die erforderliche Länge des Übergangs oder Korridors oder des Platzes auf der Palette und kleben Sie dann ein Markierungsband mit einer selbstklebenden Schicht auf.

Chcete zde publikovat článek, nebo získat zpětný odkaz?

Kontaktujte nás e-mailem: Tato e-mailová adresa je chráněna před spamboty. Pro její zobrazení musíte mít povolen Javascript.